Ausbildung in vier Zweigen

Das Schulprofil im Rahmen der „R6“ führt mit der zentralen Abschlussprüfung in Deutsch, Englisch und Mathematik zur Mittleren Reife.

Ab der 7. Jahrgangsstufe erfolgt eine Differenzierung in Wahlpflichtfächergruppen.
Die Schule bietet folgende vier Wahlpflichtfächergruppen an:

Wahlpflichtfächergruppe I mit Prüfungsfach Physik.
  Dazu kommt verstärkt Mathematik, Physik, Chemie und CAD


Wahlpflichtfächergruppe II mit Prüfungsfach Betriebswirtschaftslehre/Rechungswesen.
  Mit wirtschaftlichen, kaufmännischen Inhalten, IT

 

Wahlpflichtfächergruppe IIIa mit Prüfungsfach Französisch.
  In diesem Zweig wird auch BwR als Nebenfach unterrichtet.
  Die Schüler haben kein HE in Jgst. 7 und keine Kunsterziehung.

 

Wahlpflichtfächergruppe IIIb  mit Prüfungsfach Haushalt und Ernährung.

  Dazu kommt Textiles Gestalten in Jgst. 7

Schulberatung

Angaben zu den Beratungslehrkräften, der Schulpsychologin und der Berufsberatung finden Sie im Menüpunkt "Informationen".

Oder über diesen Link.

Bewerben - aber wo?

Bitte beachtet unsere Aushänge mit Stellenangeboten im ersten Stock, Haus I. Sie werden wöchentlich aktualisiert und ergänzt.


Informationen zur Realschule aus dem Kultusministerium

Die Realschule umfasst die Jahrgangsstufen 5 mit 10.
Ihr Bildungsangebot richtet sich an junge Menschen, die an theoretischen Fragen interessiert sind und zugleich praktische Fähigkeiten und Neigungen haben.
Sie vermittelt eine allgemeine und berufsvorbereitende Bildung.

Sie endet mit einer Abschlussprüfung und verleiht den Realschulabschluss, einen mittleren Schulabschluss.

An der Realschule gibt es drei Ausbildungsrichtungen, die sog. Wahlpflichtfächergruppen.
Sie setzen ab Jahrgangsstufe 7 verschiedene Schwerpunkte im Unterrichtsangebot.
 
   

Epaper des Bayer. Kultusminsteriums


Weiter Informationen zum Thema Ausbildung an der Realschule Prien